Nachruf für Georg Heinemann

In der letzten Oktoberwoche verstarb mit nur 54 Jahren Georg Heinemann nach schwerer Krankheit.
In der Pfarrei St. Peter und Paul in Irlich war er über viele Jahre zunächst als Mitglied des Pfarrgemeinderates und dann in besonderer Verantwortung als Mitglied des Verwaltungsrates tätig. Wo auch immer eine helfende Hand gebraucht wurde packte er tatkräftig mit an. Sein Wissen und sein Rat waren in den Gremien geschätzt. Trotz fortschreitender körperlicher Einschränkung nahm er bis vor wenigen Monaten seine Aufgaben wahr. Mit Georg Heinemann verlieren wir einen eifrigen und engagierten Menschen unserer Pfarrei und einen guten Freund.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. (mw)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken